BOAT RAGE #8 – Die Erfindung der erfinderischen KünstlerInnen

BB9_Simon_Denny_03-crop-for-web
30.7.2016, 20.0022.00
Fahrgastschiff Blue-Star
Märkisches Ufer 34
10117 Berlin, Germany
Vortrag und Unterhaltung von Toke Lykkeberg mit Simon Denny, in englischer Sprache
Musik von Cherish Your Life

 

In der Kunstwelt werden die beiden Wörter Erfindung und Innovation gleich oft und synonym verwendet. Doch während eine Erfindung bedeutet, dass etwas Neues in die Welt gebracht wird, wird bei einer Innovation etwas Neues für den Markt hergestellt. Anhand dieser Unterscheidung wird Toke Lykkeberg darlegen, wie Avantgarde-KünstlerInnen wie zum Beispiel Marcel Duchamp als InnovatorInnen, die Erfindungen von weniger bekannten Kreativen wie Alphonse Allais kommerzialisierten.
Nach dem Vortrag wird eine Unterhaltung mit dem Künstler Simon Denny geführt. In Ausstellungen wie The Innovator’s Dilemma letztes Jahr im PS1 in New York beschäftigt sich Simon Denny mit Unternehmerkultur und ihrer Affinität zur künstlerischen Praxis. Seine Arbeit für die 9. Berlin Biennale Blockchain Visionaries (mit Linda Kantchev) ist zur Zeit in der ESMT European School of Management and Technology zu sehen.

 

Ticket 10 €
Bitte Ticket vorab hier online oder an den Kassen der Akademie der Künste, der Feuerle Collection oder der KW Institute for Contemporary Art kaufen.
Wir bitten um pünktliches Erscheinen an der Anlegestelle des Fahrgastschiffes. Einlass ab 15 Minuten vor Abfahrt. Kein Nacheinlass möglich. Wetterbedingte Änderungen vorbehalten.

 

Abbildung: Installationsansicht von Blockchain Visionaries, 2016; Courtesy Simon Denny; Galerie Buchholz, Cologne/Berlin/New York; Foto: Timo Ohler